Umwelt
Umwelt

WO STEHEN DIE SAMMELSTELLEN?
Die Sammelstellen für Plastikflaschen stehen meist im Aussenbereich unserer Filialen. Baulich oder durch interne Abläufe bedingt gibt es jedoch auch Sammelstellen, die sich im Innern der ALDI SUISSE-Filialen befinden.

WELCHE FILIALEN SIND BEREITS AUSGERÜSTET?
Der Filialfinder www.aldi-suisse.ch/filialen gibt Ihnen Auskunft.

WER DARF SAMMELGUT BEI ALDI SUISSE ZURÜCKGEBEN?
Die Sammelstelle für Plastikflaschen steht allen zur Verfügung.

RÜCKGABEMÖGLICHKEIT AUCH NACH LADENSCHLUSS?
Die Sammelstelle ist ausserhalb der Öffnungszeiten verschlossen.

WARUM KÖNNEN NICHT ALLE PLASTIKPRODUKTE ZURÜCK GENOMMEN WERDEN?
Kunststoffverpackungen von beispielsweise Joghurtbechern oder Plastikschalen kommen nicht in die neue Sammlung, weil…
... sie aus mehreren Kunststoffen bestehen.
... das Material eine schlechte Kunststoffqualität hat.
... das Recycling dieser Plastikarten einen enormen technischen Aufwand benötigt oder gar nicht möglich ist.

WIE ENGAGIERT SICH ALDI SUISSE WEITER FÜR BESSERES PLASTIKFLASCHEN-RECYCLING?
Als Gründungsmitglied der Allianz Design for Recycling Plastics setzten wir uns dafür ein, dass gemeinsam mit der gesamten Wertschöpfungskette zentrale Begriffe wie «Rezyklierbarkeit» oder «hochwertiges Recycling» von Verpackungen konsensbasiert definiert werden und mehr Kunststoff-Verpackungen – darunter insbesondere Plastikflaschen – voll rezyklierfähig designt werden.

WAS PASSIERT MIT DEN PLASTIKFLASCHEN AUS DER SAMMLUNG?
Volle Sammelbehälter werden nach den Warenlieferungen in die Filiale vom LKW wieder in die Verteilzentren von ALDI SUISSE mitgenommen. Aus den Plastikflaschen wird Regranulat, das sind kleinste Plastikkügelchen, hergestellt. Aus dem Regranulat entstehen neue Plastikflaschen oder andere Kunststoffprodukte.

Gemeinsam für Familien
Gemeinsam für Familien
 
Becher oben Ohne
Becher oben Ohne
 
Food Waste
Food Waste