Lieferkette
Lieferkette

Die Königin

Die Bienenkönigin ist das einzige geschlechtsreife weibliche Tier im Volk der Honigbienen. Sie ist für die Eiablage und somit die Gründung eines neuen Volkes verantwortlich. Eine Königin schlüpft am 16. Tag nach Ablage eines befruchteten Eis. Junge Königinnen fliegen bereits nach ein bis zwei Wochen ihre Hochzeitflüge. Bis zu zwölf Drohnen begleiten die Königin dabei. Bei diesen Hochzeitsflügen an sogenannten Drohnensammelplätzen nehmen die Bienenköniginnen den Samen der Drohnen in ihrer Samenblase auf. Dieser Vorrat an Samen muss nun für ihre gesmate Lebensdauer von drei bis vier Jahren ausreichen. Geht der Samenvorrat zu Ende, legt die Königin vermehrt unbefruchtete Eier, aus denen sich Drohnen entwickeln. Während der Vegetationszeit, wenn frische Brut vorhanden ist, wird die Königin vom Volk durch eine frisch geschüpfte Nachschaffung ersetzt.

Gemeinsam für Kinder
Gemeinsam für Kinder
 
Video UNICEF & ALDI SUISSE
Video UNICEF & ALDI SUISSE
 
Einfach recyceln
Einfach recyceln
 
Unsere Bio-Produzenten
Unsere Bio-Produzenten
 
Bienenfilm
Bienenfilm