Umwelt
Umwelt

Investition in den Klimaschutz: Kompensation mit der Klimaschutzstiftung myclimate

Da nicht alle Emissionen, insbesondere aus dem Transport, vermieden werden können, haben wir uns Anfang 2015 an die unabhängige Klimaschutzstiftung myclimate gewendet. Zusammen wurde ein Konzept zur Kompensation der verbleibenden CO2-Emissionen erarbeitet.

Mit folgenden Projekten unterstützen wir den Klimaschutz:

  • Kochen mit Solar- oder Energiesparkocher auf Madagaskar
  • Produktion von Biodünger aus organischem Abfall in Nepal
  • Kochen mit Biomasse statt Kohle in China

Durch effiziente Kocher und die Kompostierung von organischen Abfällen zu Biodünger werden Emissionen vermieden, die sonst beispielsweise durch die Verbrennung von Kohle und Holz entstehen würden.

Wir legen Wert darauf, dass die unterstützten Projekte nicht nur einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Zertifizierung der Projekte nach dem international anerkannten Gold Standard gewährleistet, dass jedes Projekt einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Umwelt und Lebenssituation der Menschen vor Ort leistet. So trägt jedes Projekt einen Beitrag zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen bei.

Gemeinsam für Familien
Gemeinsam für Familien
 
Becher oben Ohne
Becher oben Ohne
 
Food Waste
Food Waste