Umwelt
Umwelt

Was ALDI SUISSE täglich zur Minimierung von Nahrungsmittelverlusten tut?
Als Detailhändler sind wir Teil der Lebensmittelkette und tragen aktiv mit verschiedenen Massnahmen zur Rettung von Lebensmitteln bei:

 


Mehr Tipps und Informationen zum Thema hier in dieser Broschüre.



ALDI SUISSE in Partnerschaft mit der schweizweiten Initiative «SAVE FOOD, FIGHT WASTE.» Damit setzen wir ein klares Zeichen, dass wir den Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung unterstützen.

Studie bestätigt Philosophie
Der sorgsame Umgang mit Lebensmitteln liegt nicht nur ALDI SUISSE, sondern auch vielen Akteuren wie beispielsweise der Landwirtschaft, der Gastronomie, dem Konsumentenschutz oder politischen Organisationen innerhalb der Lieferkette von Lebensmitteln am Herzen.

Wertschätzen statt wegwerfen bei ALDI SUISSE
Im Filialbetrieb als auch in der Logistik mit der Anlieferung und dem Transport von Lebensmitteln kann mit einem durchdachten Management dafür gesorgt werden, dass Nahrungsmittel möglichst ganzheitlich Verwendung finden.

So arbeiten wir
Die Vermeidung von Lebensmittelabfall durch einen sorgsamen Umgang und korrekte Lagerung hat erste Priorität. Fallen dennoch unverkaufte Nahrungsmittel an, werden diese zuerst weitergegeben und sinnvoll verwertet, bevor sie in Ausnahmefällen entsorgt werden müssen.

Verfügbarkeit auf den Punkt gebracht
Damit bei Filialschluss wenige Lebensmittel übrigbleiben, hilft das ausgeklügelte Bestellsystem von ALDI SUISSE. Der Einsatz eines intelligenten IT-basierten Warenwirtschaftssystems und die jahrelange Erfahrung der Filialleiter in Bezug auf Wetterlage, Kundenwünsche und Saisonaktivitäten, garantieren einen optimalen Warenbestand. Ebenfalls hilft unser bewusst ausgewähltes Sortiment von höchstens 1600 Artikeln, sodass durch den raschen Verkauf kaum Restmengen anfallen.

Heute auf dem Feld – morgen in den Regalen
ALDI SUISSE-Einkäufer/innen nehmen auch witterungsbedingte Überschüsse unserer Obst- und Gemüse-Produzenten ab, sodass nicht unnötigerweise Ernten vernichtet werden. Dank einer ausgeklügelten Logistik und kurzen Transportwegen durch unsere drei Verteilzentren, sorgen wir für Frische und eine lange Haltbarkeit unserer Produkte.

Preislich reduzierte Produkte
Kurz vor Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums werden die Produkte mit einem Reduktionssticker gekennzeichnet und preisvergünstigt zwischen 25 % und 50 % angeboten.

Intensive Zusammenarbeit mit regionalen Abgabestellen
Bleibt trotz durchdachter Logistik, punktgenauer Planung und allfälligen Preissenkungen vor Geschäftsschluss etwas übrig, geben wir überschüssige Lebensmittel – sofern es die Qualität erlaubt – an karitative Organisationen und an Landwirte aus der jeweiligen Region ab. Seit diesem Jahr arbeiten wir noch stärker mit Sozialmärkten und Tafeln zusammen. So freuen wir uns, dass wir die «Schweizer Tafel» und «Tischlein deck dich» als Partner gewinnen konnten.

Menschenrechte
Menschenrechte
 
Hier unsere Tipps!
Hier unsere Tipps!
 
Food Waste
Food Waste