Umwelt
Umwelt

ALDI SUISSE BEENDET PILOTPROJEKT ZUR SAMMLUNG VON GETRÄNKEKARTONS
Der Schweizer Discounter nimmt keine Getränkekartons mehr in der gemeinsamen Getränkekarton- und Plastikflaschensammlung zurück. Die Rückgaben von PET-Getränkeflaschen sowie von Plastikflaschen (etwa von Shampoo, Milch oder auch Wasch- und Reinigungsmitteln) bleiben weiterhin flächendeckend in sämtlichen ALDI SUISSE-Filialen möglich.

RESONANZ ZU GROSS FÜR EINEN EINZIGEN DETAILHÄNDLER
Die gemeinsame Sammlung von Getränkekartons- und Plastikflaschen stiess während der dreijährigen Pilotphase bei Kundinnen und Kunden auf ausserordentliche Resonanz und funktionierte in der technischen Umsetzung. Die Kundenbereitschaft zum Recycling von Getränkekartons war am Ende aber so gross, dass ALDI SUISSE die Menge an Rücknahmen kaum mehr mit bestehender Filiallogistik bewältigen konnte. Insbesondere auch deshalb, weil über 70% der gesammelten Getränkekartons von Mitbewerbern stammten. Der Entscheid, das dreijährige Pilotprojekt nicht weiterzuführen, ist nicht leicht gefallen. Eine Weiterführung wäre weder ökonomisch noch ökologisch nachhaltig gewesen. Zusätzliche Sonderfahrten einzig zwecks des Transports des angefallenen Leerguts verursachen Kosten und schmälern den Umwelt-Nutzen des Systems, welches auf Synergien mit der bestehenden Filialbelieferung setzte.

WAS ÄNDERT SICH KONKRET FÜR KUNDINNEN UND KUNDEN VON ALDI SUISSE?
Weiterhin können Kundinnen und Kunden flächendeckend bei allen ALDI SUISSE Filialen Plastikflaschen (etwa von Shampoo, Milch oder auch Wasch- und Reinigungsmitteln) zurückbringen, nicht aber Getränkekartons. ALDI SUISSE ist derzeit der einzige Discounter, der flächendeckend im Rahmen seines Umwelt-Engagements freiwillig ein Plastikflaschen-Recycling anbietet.

WO KÖNNEN GETRÄNKEKARTONS RECYCELT WERDEN?
Rücknahmestellen sind auf der Homepage des Vereins Getränkekarton-Recycling Schweiz GKR zu finden. Erkundigen Sie sich auch bei Ihrer Gemeinde oder ihrem lokalen Entsorger: Viele Sammelstellen bieten ebenfalls eine Getränkekarton-Sammlung an.

WAS BLEIBT FÜR KUNDINNEN UND KUNDEN VON ALDI SUISSE?
ALDI SUISSE ist auf verschiedenen Ebenen im PET-Getränkeflaschen und Plastikflaschen Recycling aktiv. So ist der Discounter Vollmitglied bei PET-Recycling Schweiz. Auch das Engagement von ALDI SUISSE im Rahmen des Vereins PRISMA bei der Diskussion eines Systems zur Schliessung von Stoffkreisläufen bei Verpackungen wird fortgeführt. Als Gründungsmitglied der Allianz Design for Recycling Plastics setzten wir uns zudem dafür ein, dass gemeinsam mit der gesamten Wertschöpfungskette zentrale Begriffe wie «Rezyklierbarkeit» oder «hochwertiges Recycling» von Verpackungen konsensbasiert definiert werden und mehr Kunststoff-Verpackungen - darunter insbesondere Plastikflaschen - voll rezyklierfähig designt werden.

Gemeinsam für Familien
Gemeinsam für Familien
 
Weltkinderrechtstag
Weltkinderrechtstag
 
Neue UNICEF-Tragtasche
Neue UNICEF-Tragtasche